Deutsche Jugendleistungsspange_17 Gruppen aus dem Landkreis Forchheim stellten sich am Samstag, den 29.09.2018, in Gräfenberg der Prüfung zur Deutschen Jugendleistungsspange. Die Deutsche Jugendleistungsspange ist die höchste Auszeichnung, die ein Jugendfeuerwehrangehöriger innerhalb der Deutschen Jugendfeuerwehr erreichen kann.

Da diese Prüfung in einer 9-Mann-Gruppe abgelegt werden muss, schlossen sich 3 Jugendliche aus Heroldsbach/Thurn, 3 Jugendliche aus Oesdorf, 1 Jugendlicher aus Hausen, und 2 Jugendliche aus Leutenbach-Dietzhof zu einer Gruppe zusammen. Die Prüfung teilt sich in einen feuerwehrtechnischen-, einen sportlichen- und einen theoretischen Teil auf. 
Im Feuerwehrteil muss ein Löschangriff vom offenen Gewässer gezeigt und eine 120 m Schlauchleitung verlegt werden. Kugelstoßen und ein 1500 m Staffellauf bilden den sportlichen Teil. Zum Schluss muss sich die Gruppe Fragen aus dem Feuerwehrwesen und dem Bereich des Allgemeinwissens stellen. Die Leistungsbewertung erstreckt sich auf gute persönliche Haltung, geordnetes und geschlossenes Auftreten, auf Schnelligkeit und Ausdauer, Körperstärke und auf ausreichendes feuerwehrtechnisches- und allgemeines Wissen. Hierbei ist die erfolgsversprechende Gemeinschaftsleistung der Gruppe am wichtigsten, denn der Stärkere hilft den Schwächeren. Jonas Kaiser, Jonas Firsching und Sarina Kufper von der Feuerwehr Heroldsbach/Thurn und Pascal Frank, Jonas Gößwein und Sebastian Häcklein von der Feuerwehr Oesdorf können sich ab jetzt die Deutsche Jugendleistungsspange an ihre Uniformen heften.

Nächste Termine

Letzte Einsätze

Technische Hilfeleistung
30.06.2019 um 04:30 Uhr
Absicherung Wallfahrt
weiterlesen
Technische Hilfeleistung
29.06.2019 um 04:00 Uhr
Absicherung Wallfahrt
weiterlesen
Technische Hilfeleistung
20.06.2019 um 08:00 Uhr
Absicherung Fronleichnam
weiterlesen

Wetterwarnung

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com